HINTERKAIFECK

Auf dem Einödhof Hinterkaifeck in der Nähe von Schrobenhausen geschieht im Jahre 1922 ein rätselhaftes Verbrechen. Sechs Menschen werden erschlagen, der oder die Täter werden nie gefasst. Das Theaterstück erzählt von den Stunden vor der Tat, von der drückenden Stimmung, den mysteriösen Vorkommnissen und der einsamen Angst. Haben die zerrütteten Familienverhältnisse auf dem abgelegenen Hof etwas mit der grausamen Tat zu tun?

Mit Adelheid Bräu & Maria Helgath

Text & Regie: Falco Blome

Premiere

Donnerstag, 21.09.17, 20:30 Uhr

Termine

05.10., 13.10., 27.10., 03.11., 25.11., 28.12., jeweils 20:30 Uhr

Preise

17,- Ermäßigt: 12,-