WIR MÜSSEN WAS TUN

Eine rabenschwarze Farce

Ein Ehepaar in den besten Jahren will der Jugend nicht allein das Feld überlassen und entschließt sich, beispielhaft gegen den Klimawandel vorzugehen. Sie ändern radikal ihr Leben und ihre Gewohnheiten. Doch dabei merken sie nicht, wie alles nach und nach aus dem Ruder läuft. Denn das Gegenteil von gut ist gut gemeint.

Mit Katrin Wunderlich & Toni Schatz

Text & Regie: Leni Brem-Keil

Termine

Premiere Donnerstag, 23.01.20, 20:30 Uhr

Weitere Termine: 30.01., 20:30 Uhr & ab Februar 2020

Preise

17,- Ermäßigt: 12,-