DIE TANZSTUNDE

Komödie von Mark St. Germain

Senga ist Tänzerin mit einem zerstörten Knie, Ever ein Professor für Geowissenschaft mit dem Asperger-Syndrom. Eines Tages steht er vor ihrer Tür und bietet ihr 2.000 Dollar für eine Tanzstunde. Sie nimmt das Angebot an und es entwickelt sich eine extrem komische, höchst rasante und zu Herzen gehende Komödie.

Mit Katrin Wunderlich & Philip Schwarz

Regie: Leni Brem

Termine

12.10., 09.11., 13.12., jeweils 20:30 Uhr

Silvester 18:00 & 21:00 Uhr

Preise

17,- Ermäßigt: 12,-