Mit der Premiere von „Die lustige Witwe“ am 23.10. gibt es zum ersten Mal eine Operette im Altstadttheater zu sehen. Das Publikum darf sich freuen auf die herrlichen Melodien von Franz Lehár und eine spannende Geschichte, die neu verfasst zwei Liebesgeschichten erzählt, die unterschiedlicher nicht sein könnten.

Lauren Francis, die preisgekrönte Sopranistin, sang bereits in vielen Theatern Europas, u.a. an der Deutschen Oper am Rhein und an der Welsh National Opera. Im Sommer ist sie als La Traviata auf den großen Freilichtbühnen zu hören. Außerdem ist sie als Solistin immer wieder im Fernsehen zu sehen und im Theater als Maria Callas zu erleben. Franz Garlik, Tenor, sang bisher schon viele Rollen u.a. am Staatstheater am Gärtnerplatz und am Landestheater Innsbruck. Er hat „Die lustige Witwe“ eingerichtet und dabei auch Regie geführt. Am Flügel werden die Beiden vom Pianisten Sebastian Hubert begleitet.

Die Premiere ist am Samstag, 23.10. um 20.30 Uhr im Altstadttheater in der Kanalstraße. Weitere Termine: 04.11., 18.11., 19.11., 11.12., jeweils 20.30 Uhr & 12.12. um 18.30 Uhr.

Karten sind erhältlich unter kontakt@altstadttheater.de, unter 0176-32607265 oder bei der neuen Vorverkaufsstelle: m.ART – Miriam Popov, Pfarrgasse 2-4, 85049 Ingolstadt – im Zehenthof zwischen Mauthstraße und Moritzirche.

Weitere Informationen gibt es unter www.altstadttheater.de oder auf www.facebook.com/altstadttheater & www.instagram.com/altstadttheater

 

In den letzten anderthalb Jahren hat das Altstadttheater viele unterschiedliche Stellen in der Stadt bespielt und Ihnen neue Orte präsentiert. Nun ist es endlich wieder möglich, auch im Altstadttheater selbst unter dem denkmalgeschützten Holzdachstuhl Vorstellungen zu zeigen.

Und so erwartet Sie ein abwechslungsreiches Programm im Oktober: zwei Premieren mit „Wie sich die Souffleuse vom Suff löste“ am 07.10. und „Die lustige Witwe“ am 23.10. und weitere Vorstellungen der neuesten Komödie „Die Geliebte meines Mannes“ ab 03.10.

Außerdem stehen noch etliche spannende Gastspiele auf dem Programm: märchenhaftes Musikkabarett bei „Ein starkes Stück“ mit Anna Janina am 02.10., der mittlerweile legendäre Quizabend „Brot & Spiele“ am 08.10., die wortstarke und satirische Musikshow „Zum Glück“ von Faltsch Wagoni am 16.10., der Austropop-Abend „Zwei Gulasch und zwei Seidl Bier“ am 22.10., das packende Theaterstück über drohnenbasierten Krieg „Am Boden“ mit Katrin Wunderlich und Ardhi Engel am 29.10. und als Benefizabend für das Altstadttheater: „Endlich Zeit füreinander“ mit Ingrid Cannonier und Sascha Römisch am 31.10.

Karten sind erhältlich unter kontakt@altstadttheater.de, unter 0176-32607265 oder bei der neuen Vorverkaufsstelle: m.ART – Miriam Popov, Pfarrgasse 2-4, 85049 Ingolstadt – im Zehenthof zwischen Mauthstraße und Moritzirche.